NEWS

Steuertipps

KlientenInfos

Wertetabellen

10%ige Umsatzsteuer auf bestimmte Reparaturdienstleistungen ab 1.1.2021

25/01/2021

Zur Stärkung einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft sowie aus ökologischen Lenkungsüberlegungen gilt ab 1.1.2021 ein ermäßigter Steuersatz von 10% für Reparaturdienstleistungen einschließlich Ausbesserung und Änderung betreffend Fahrräder (inkl. E-Bikes, aber nicht Krafträder mit Motoreinsatz), Schuhe, Lederwaren, Kleidung und Haushaltswäsche (z.B. Bettwäsche, Tischdecken, Polsterbezüge, Vorhänge).

Die Reparatur von Elektrogeräten bzw. technischen Geräten unterliegt weiterhin dem Normalsteuersatz von 20%.

 

Lieferungen bzw. Werklieferungen fallen nicht unter die Begünstigung. Eine Werkleistung kann angenommen werden, wenn der Entgeltsanteil, der auf das bei der Reparatur verwendete Material entfällt, weniger als 50% des für die Reparatur geleisteten Gesamtentgelts beträgt.

 

Die Maßnahme ist zeitlich unbefristet.