NEWS

Steuertipps

KlientenInfos

Wertetabellen

Familienbonus

20/02/2018

Als eines der ersten Projekte der neuen Regierung soll der Familienbonus Plus umgesetzt werden. Derzeit liegt ein „Vortrag an den Ministerrat“ vor, auf dessen Grundlage ein Gesetzesentwurf erarbeitet werden wird.
Geplant ist demnach ein Familienbonus in Form eines Absetzbetrages, aufgrund dessen sich die Steuerlast für jedes Kind, das in Österreich lebt und für das Familienbeihilfe bezogen wird, bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres um Euro 1.500,– pro Jahr reduzieren soll. Für volljährige Kinder, für die Familienbeihilfe bezogen wird, wird der Familienbonus Euro 500,– pro Jahr betragen.

 
Der Bonus soll wahlweise von einem Elternteil beansprucht oder auf beide aufgeteilt werden können.
Da geringverdienende Alleinverdiener und Alleinerzieher nicht vom Familienbonus profitieren können, soll für diese ein höherer Alleinverdiener- bzw. Alleinerzieherabsetzbetrag umgesetzt werden. Details dazu liegen vorerst aber noch nicht vor.

 

Der Familienbonus soll ab dem Jahr 2019 gelten und entweder über die Lohnverrechnung oder im Rahmen der Arbeitnehmerveranlagung geltend gemacht werden können.
Der Kinderfreibetrag und die Absetzbarkeit von Kinderbetreuungskosten für Kinder bis zum 10. Lebensjahr werden im Gegenzug abgeschafft.
Erste Fragen und Antworten zum Thema finden sich auch auf der Website des Finanzministeriums unter: https://www.bmf.gv.at/top-themen/FamilienbonusPlus.html