NEWS

Steuertipps

KlientenInfos

Wertetabellen

ImmoESt: Unterlagen betreffend Grundstücke

31/03/2016

Auch Privatpersonen sollten sämtliche Belege im Zusammenhang mit Grundstücken aufbewahren (Kaufvertrag, Belege über Anwalts- und Notarkosten, Grunderwerbsteuer, Schätzkosten, Belege über nach dem Kauf durchgeführte Investitionen, …). Diese Kosten können bei  einer späteren Veräußerung der Liegenschaft von der Steuerbasis abgesetzt werden (- sofern eine Berechnung auf Grund der tatsächlichen Anschaffungskosten erfolgt) und die Immobilienertragsteuer vermindern.