NEWS

Steuertipps

KlientenInfos

Wertetabellen

STEUERTIPPS 09/2015

03/09/2015

Termin 30.09.2015

 

Antrag stellen auf die Vorsteuerrückerstattung innerhalb der EU

Die Möglichkeit der Erstattung von Vorsteuern 2014 in EU-Mitgliedsländern via FinanzOnline endet am 30.9.2015.

 

Herabsetzung der ESt- und KSt-Vorauszahlungen beantragen

Ein Herabsetzungsantrag für die laufenden Vorauszahlungen an Einkommen- und Körperschaftsteuer kann letztmalig am 30.9.2013 gestellt werden. Hinsichtlich des diesjährigen Gewinnes sollte die Möglichkeit einer Herabsetzung überlegt werden, falls dieser niedriger sein wird als der für die Vorauszahlungsbemessung.

 

Anzahlung für Steuernachzahlungen

Mit 1.10. beginnt die Anspruchsverzinsung für Einkommensteuernachzahlungen aus dem Jahr 2014 zu laufen. Falls sich eine Einkommen- bzw. Körperschaftsteuernachzahlung mit einem höheren Betrag ergeben sollte und es sich mit der Veranlagung nicht innerhalb des zinsenfreien Zeitraumes ausgeht, sollte eine Anzahlung auf die Steuerzahlung geleistet werden, um der Verzinsung zu entgehen (Zinsen bis € 50,00 werden nicht festgesetzt).

 

Verpflichtende Arbeitnehmerveranlagung abgeben

Grundsätzlich ist die Einreichung der Arbeitnehmerveranlagungen fünf Jahre rückwirkend möglich, das heißt bis Ende 2015 letztmalig für das Jahr 2010.

 

In bestimmten Fällen ist der Arbeitnehmer allerdings zu einer Veranlagung verpflichtet, zB bei mehreren gleichzeitigen nichtselbständigen Einkünften oder bei Abzug eines Freibetrages durch den Arbeitgeber, dann  muss diese bis 30.9. des Folgejahres abgegeben werden.